Unser Krapfengeheimnis.

Wir machen unseren leichten Hefeteig für alle Krapfen selbst, nach einem alten, hauseigenen Rezept. Die wolftypische Qualität entsteht dabei durch eine spezielle Teigruhe und die Behandlung des empfindlichen Hefeteigs. Die exakte Ruhezeit ist ein gut gehütetes Geheimnis, das bis heute für die exzellente Lockerheit unserer Krapfen sorgt.
Wichtig ist auch die Backweise: Wir backen unsere Krapfen mit einem guten Pflanzenfett ausschließlich in der Pfanne. Dank des Deckels auf der Pfanne gewinnt der Krapfen ein besonders leichtes, luftiges Volumen.

Vom Teig weg einzigartig.

Vom Teig weg einzigartig.

Nach dem Backen füllen wir unsere Krapfen mit hausgemachten Marmeladen oder Sahne- und Quark-Kompositionen. Die Marmeladen kochen wir selbst aus guten Früchten ein, auch Puddingfüllungen bereiten wir frisch zu.
Die Klassiker haben wir natürlich das ganze Jahr über im Sortiment. Zum Fasching kommen viele weitere Varianten aus der Backstube, wie z.B. der Krapfen mit echtem Eierlikör oder neue, exklusive Ideen wie unser Schwarzwälder-Krapfen mit Kirschfüllung.

Alle Füllungen hausgemacht.

Wie bei allen Wolf-Produkten verwenden wir ausschließlich hochwertigste Zutaten, wie z.B. die echte Madagaskar-Vanille. Unsere Konditoren schaben täglich frisch mit hohem handwerklichem Aufwand das Mark aus den Schoten, damit Vanillezucker und -füllungen ihr echtes, intensives Aroma entfalten können. Für unsere Füllungen verwenden wir keine Aromen, sondern ausschließlich natürliche Zutaten und Gewürze. Unser Krapfenteig enthält zudem einen hohen Anteil an frisch aufgeschlagenen Eiern. Die Krapfen nehmen dadurch beim Backen viel weniger Fett auf und sind besonders gut verträglich.

Frauentorstraße - nach Umbau sind wir wieder da!

Jetzt sonntags bis 17 Uhr geöffnet. Mehr »

Zusammen sind wir Wolf.

Erfahren Sie alles über unsere aktuellen Stellenangebote. Mehr »